Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Rauchzeichen

Liebe Freunde Karl Mays und seines Verlags,

ein spannender, sensationeller Fund hat am Samstag bei der Feier zum 90. Geburtstags des Karl-May-Museums in Radebeul für Aufsehen gesorgt: Stimmen um Karl May, die erstmalig auf CD zu hören sind!

Heute erscheint außerdem Im Banne des Mächtigen, der 6. Band aus Karl Mays Magischem Orient. Für alle Fantasy-Einsteiger bietet sich auch das Hörbuch von Im Banne des Mächtigen an.

Jetzt wird es langsam Zeit, sich Gedanken zu machen, was man seinen Liebsten schenken könnte. Wir empfehlen natürlich ein Buch aus der Reihe der Gesammelten Werke Karl Mays, aber auch unsere neuen Sonderbände Die Winnetou-Trilogie und Moderne Helden.

Viele Karl-May-Freunde werden auch den Fernseher einschalten und die Karl-May-Verfilmungen der 1960er-Jahre erneut anschauen, die traditionell rund um Weihnachten im TV laufen. Für alle Fans empfehlen wir die Pierre-Brice-Edition "...und über Nacht war ich Winnetou" mit vielen bisher unveröffentlichen Fotos des Schauspielers.

Alle drei Titel sind auch als Einbandvariante in grünem Leinen erhältlich.

Für den kleinen Geldbeutel schauen Sie doch mal bei unseren Sonderangeboten vorbei.
Viel Spaß beim Stöbern!

Eine besinnliche Weihnachtszeit wünscht Ihnen


Ihr
Bernhard Schmid
KARL-MAY-VERLAG

Ein Sensationsfund!
Stimmen um Karl May
Stimmen um Karl May
Historische Tondokumente aus Radebeul 

Schriftstellerwitwe Klara May, Verleger Euchar Albrecht Schmid, Museumsleiter Patty Frank und andere erinnern sich an Karl May.
Diese Aufnahmen aus den Jahren 1937 bis 1944, überliefert auf speziellen Schallfolien, konnten erst kürzlich durch aufwendige technische Verfahren digitalisiert und wieder hörbar gemacht werden. Ergänzt mit Aufnahmen aus den 1950er- und 1970er-Jahren.


Audio-CD im Digipack
66 Minuten Spielzeit
16-seitiges Booklet mit 12 Abbildungen


ISBN 978-3-7802-0890-3
€ [D/A] 19,95

Geschenktipps aus dem Karl-May-Verlag
Pierre-Brice-Edition
Pierre-Brice-Edition "...UND ÜBER NACHT WAR ICH WINNETOU"
1960er-Jahre | Dreharbeiten der Karl-May-Filme
Von Hella Brice 


Ein wahrer Schatz nicht nur für Pierre-Brice- und Karl-May-Fans, sondern für alle Filmfans: Drei Jahre nach dem Tod ihres Mannes Pierre Brice zeigt seine Frau Hella das über 50 Jahre lang behütete und zum Großteil unveröffentlichte private Fotomaterial des Winnetou-Schauspielers, entstanden am Rande der Dreharbeiten zu den Winnetou-Filmen. Ergänzt werden diese Aufnahmen neben zahlreichen weiteren Fotos aus den Winnetou-Filmen unter anderem durch persönliche Briefe, Postkarten, Verträge und Vereinbarungen. Viele Plakate zu Pierre Brice’ anderen Filmrollen runden diese einzigartige Sammlung von Memorabilia über einen der beliebtesten und populärsten Schauspieler ab.


224 Seiten
Hardcover (laminierter Pappband mit Gold-Veredelung)


ISBN 978-3-7802-3101-7
€ [D] 39,00 ∙ € [A] 40,10

Auf der Spur der Sklavenjäger
Auf der Spur der Sklavenjäger
Karl Mays Magischer Orient, Band 6
Von Alexander Röder 


Nach dem erfolgreichen Kampf gegen die Sklavenhändler weilen Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar auf dem Landgut ihres Freundes Scheik Haschim. Dort ereilt sie eine schreckliche Nachricht: Die Haddedihn-Beduinen sind überfallen worden - die von den Helden besiegt geglaubten Sklavenjäger haben sich gerächt! Sofort brechen die Gefährten auf, um Halefs Frau Hanneh und deren Schwester Djamila zu befreien. Durch verwunschene Berge und verfluchte Sümpfe gelangen die Helden schließlich bis zum geheimen Nest der levantinischen Piraten.

480 Seiten
Klappenbroschur


ISBN 978-3-7802-2506-1
€ [D] 20,00 ∙ € [A] 22,60

Im Banne des Mächtigen
Im Banne des Mächtigen
Band 1 als mp3-Hörbuch 

Als Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar sich mit ihrem alten Freund, dem schrulligen Sir David Lindsay in Basra treffen, ahnen sie nicht, dass ihnen ein neues Abenteuer bevorsteht. Die schicksalhafte Begegnung mit einem jungen Dieb zwingt die Freunde, die Stadt zu verlassen. Als sie auf einen Trupp Banditen stoßen, taucht ein Name immer wieder auf: Al-Kadir, der Mächtige. Es gilt, diesem geheimnisvollen König der Banditen auf die Spur zu kommen. Dabei geraten sie immer tiefer in die Wüste und das Netz des Mächtigen. Als sie auch noch auf die geheimnisvolle Tempelruine eines Dämonenkults stoßen, muss sogar der sonst so rationale Kara Ben Nemsi einsehen, dass es Dinge gibt, die über das Erklärbare hinausgehen. Ist es Magie, die dem geheimnisvollen Al-Kadir seine Macht verleiht?

1 mp3-CD, ca. 14,5 Stunden
gelesen vom Autor Alexander Röder


ISBN 978-3-7802-0871-2
€ [D/A] 19,95

Moderne Helden
Moderne Helden
Welten retten mit Old Shatterhand, Superman, Gandalf, Mr. Spock und Sherlock Holmes
Von Katharina Maier 


Karl May schrieb Heldengeschichten und Heldengeschichten beschreiben unser Jahrhundert.
Wie viel die May-Helden mit den Superhelden unserer Zeit gemein haben, deckt Katharina Maier in detektivischer Sherlock-Holmes-Manier in ihrem neuen Buch auf und zeigt die vielen verblüffenden Parallelen zwischen den ikonischen Figuren der Reiseerzählungen und den DC- und Marvel-Helden, tapferen Hobbits und Halb-Vulkaniern.


464 Seiten
Hardcover (laminierter Pappband mit Gold-Veredelung)


ISBN 978-3-7802-0564-3
€ [D] 25,00 ∙ [A] 25,70

Die Winnetou-Trilogie
Die Winnetou-Trilogie
Über Karl Mays berühmtesten Roman
Von Helmut Schmiedt 


Herr May, wie haben Sie das gemacht?
125 Jahre nach der Veröffentlichung des dreibändigen "Winnetou"-Romans geht die vorliegende Untersuchung der Frage nach, wodurch sich diese einzigartig erfolgreichen Bücher auszeichnen und wie sich der Mythos darstellt, der ihre Titelfigur umgibt. Dabei werden unerwartete literarische Qualitäten ebenso sichtbar wie originelle kulturgeschichtliche Zusammenhänge.

304 Seiten
Hardcover (laminierter Pappband mit Gold-Veredelung)

ISBN 978-3-7802-04563-6
€ [D] 25,00 ∙ € [A] 25,70

Einbandvarianten in grünem Leinen
Pierre-Brice-Edition
Pierre-Brice-Edition "...UND ÜBER NACHT WAR ICH WINNETOU"
1960er- Jahre | Dreharbeiten der Karl-May-Filme
Von Hella Brice 


Ein wahrer Schatz nicht nur für Pierre-Brice- und Karl-May-Fans, sondern für alle Filmfans: Drei Jahre nach dem Tod ihres Mannes Pierre Brice zeigt seine Frau Hella das über 50 Jahre lang behütete und zum Großteil unveröffentlichte private Fotomaterial des Winnetou-Schauspielers, entstanden am Rande der Dreharbeiten zu den Winnetou-Filmen. Ergänzt werden diese Aufnahmen neben zahlreichen weiteren Fotos aus den Winnetou-Filmen unter anderem durch persönliche Briefe, Postkarten, Verträge und Vereinbarungen. Viele Plakate zu Pierre Brice’ anderen Filmrollen runden diese einzigartige Sammlung von Memorabilia über einen der beliebtesten und populärsten Schauspieler ab.


224 Seiten
Ganzleinen in Grün, farbiges Deckelbild, Gold-, Schwarz- und Blindprägung


Bestellnummer: 60006
Preis: 99,00 €

In kleiner Auflage nur über unseren Karl-May-Shop erhältlich. Solange Vorrat reicht!

Moderne Helden
Moderne Helden
Welten retten mit Old Shatterhand, Superman, Gandalf, Mr. Spock und Sherlock Holmes
Von Katharina Maier 


Karl May schrieb Heldengeschichten und Heldengeschichten beschreiben unser Jahrhundert.
Wie viel die May-Helden mit den Superhelden unserer Zeit gemein haben, deckt Katharina Maier in detektivischer Sherlock-Holmes-Manier in ihrem neuen Buch auf und zeigt die vielen verblüffenden Parallelen zwischen den ikonischen Figuren der Reiseerzählungen und den DC- und Marvel-Helden, tapferen Hobbits und Halb-Vulkaniern.


464 Seiten
Ganzleinen in Grün, farbiges Deckelbild, Gold-, Schwarz- und Blindprägung

Bestellnummer: 60005
Preis: 49,00 €

In kleiner Auflage nur über unseren Karl-May-Shop erhältlich. Solange Vorrat reicht!

Die Winnetou-Trilogie
Die Winnetou-Trilogie
Über Karl Mays berühmtesten Roman
Von Helmut Schmiedt 


Herr May, wie haben Sie das gemacht?
125 Jahre nach der Veröffentlichung des dreibändigen "Winnetou"-Romans geht die vorliegende Untersuchung der Frage nach, wodurch sich diese einzigartig erfolgreichen Bücher auszeichnen und wie sich der Mythos darstellt, der ihre Titelfigur umgibt. Dabei werden unerwartete literarische Qualitäten ebenso sichtbar wie originelle kulturgeschichtliche Zusammenhänge.

304 Seiten
Ganzleinen in Grün, farbiges Deckelbild, Gold-, Schwarz- und Blindprägung

Bestellnummer: 60004
Preis: 49,00 €

In kleiner Auflage nur über unseren Karl-May-Shop erhältlich. Solange Vorrat reicht!

Sonderangebote
Erkämpftes Glück
Erkämpftes Glück
Liebesgeschichten aus dem Werk 

Liebesgeschichten bei Karl May? - Aber ja!!

Karl May hat sich - so scheint es - an die Devise seines Kollegen Henry Rider Haggard gehalten, wonach Weiberröcke nichts in Abenteuerromanen zu suchen hätten. Vor rund 120 Jahren wurde einer Leserin der Familienzeitschrift "Deutscher Hausschatz" beschieden, sie sei ein "Schelm", weil sie "sogar in Karl Mays Reiseroman eine Liebesgeschichte" wünsche. Und noch bei heutigen Fans kursiert die irrige Meinung, dass eine Sammlung von Liebesgeschichten Mays wohl ein recht schmales Bändchen ergebe. Dabei hat er, wie die Auswahl von Heinz Mees / Uwe Neßler zeigt, auch auf diesem Sektor durchaus etwas zu bieten. Die hier versammelten Liebesgeschichten stellen May ein weiteres Zeugnis aus - als Autor, der mehr konnte, als man vordergründig glauben mag. Von den Teufeln in weiblicher Gestalt und unschuldig verfolgten engelhaften Wesen der Kolportageromane über dramatische, tragische und komische Liebesepisoden auch - und gerade - der Reiseerzählungen bis zur elegisch-wehmütigen Spiegelung der Jugendliebe im Spätwerk "Winnetous Erben" spielen das schöne Geschlecht und die Irrungen und Wirrungen der Liebe im Gesamtwerk Karl Mays eine ganz und gar nicht geringe Rolle.

Hier sind sie alle versammelt - die glücklichen, tragischen und kurios-witzigen Liebespaare aus Mays Erzählungen: Nscho-tschi und Old Shatterhand, Hanneh und Hadschi Halef Omar, Sam Hawkens und Kliuna-ai, Rosa de Rodriganda und Karl Sternau, Aschta und Max Pappermann und viele mehr.

Herausgegeben von Heinz Mees und Uwe Neßler.

480 Seiten
Ganzleinen, farbiges Deckelbild, Gold-, Schwarz- und Blindprägung

ISBN 978-3-7802-0182-9
UVP: € [D] 9,00 (statt früher 22,00) ∙ € [A] 9,30

Patty Frank
Patty Frank
der Zirkus, die Indianer, das Karl-May-Museum
Von Wolfgang Seifert 


Das mit viel Liebe zum Detail recherierte und reich bebilderte Sachbuch hält mehr als der Titel zu versprechen wagt: Nicht nur liegt hiermit zum ersten Mal eine Biografie des Mannes vor, der als Gründer und "Guter Geist" des Indianermuseums Radebeul in die Karl-May-Forschung einging, nein, ausführlich beleuchtet werden auch auf den ersten Blick weit entfernte Themen wie Buffalo Bill und sein Wildwest-Show, die Probleme der Amerika-interessierten Forscher und Publizisten in der DDR, die bunte Szene der Indianermaler, -sammler und -forscher, eine Parterreakrobatentruppe von Weltrang, die indianische Kultur und die Schlacht am Little Bighorn - eine schier unglaubliche Mischung aus Manegen und Museen... Und mittendrin Patty Frank (1876-1959). In seiner Biographie verbindet sich dieses Durcheinander zu einem faszinierenden einheitlichen Ganzen.
Puzzleteil um Puzzleteil suchte und fand Wolfgang Seifert, fügte sie geduldig zusammen und entdeckte so endlich das schillernde Leben von Ernst Tobias, der sich Patty Frank nannte.
Dank der Fülle des Materials entstand so ein kurzweiliges, aber hochinformatives Sachbuch, dem es gelingt, einen Bogen zu schlagen aus dem Far West bis in die neuere Gegenwart.

240 Seiten
mit 150 S/W-Abbildungen
Hardcover

ISBN 978-3-7802-3003-4
UVP: € [D] 9,00 (statt früher 15,00) ∙ € [A] 9,30

Max Klinger und Karl May
Zwischen Max Klinger und Karl May
Studien zum zeichnerischen und malerischen Werk von Sascha Schneider (1870-1927)
Von Annelotte Range

Die erste umfassende Monographie über den Künstler Sascha Schneider und sein Werk mit ca. 138 Bildern und Fotos.
Dissertation von 1996 an der Philosophischen Fakultät I - Philosophie, Sport und Kunstwissenschaften - der Universität Regensburg.

294 Seiten
Broschur

ISBN 978-3-7802-3007-2
€ [D] 19,00 (statt früher 49,00) ∙ € [A] 19,60

Gesichter, Geschichten, Geheimnisse
Gesichter, Geschichten Geheimnisse
Deutsche Lebensläufe aus 2000 Jahren
Von Winifred König und Claudia Schreiner

Begleitbuch zur Fernsehreihe "Geschichte Mitteldeutschlands" des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR)

Dieses Buch stellt fünfzehn herausragende Persönlichkeiten in Wort und Bild vor, die die Geschichte Mitteldeutschlands und von hier aus die deutsche Politik, Kunst und Kultur überhaupt maßgeblich geprägt haben - von der thüringischen Königstochter Radegunde (518 - 587) über August den Starken bis zu Karl May. Die fünfzehn Porträts bringen uns sehr unterschiedliche Persönlichkeiten nahe, beleuchten ihre historische Bedeutung, geben Auskunft über ihren Nachruhm und charakterisieren ihre jeweilige Epoche. So entsteht aus der Mitte des historischen Deutschland heraus ein Panorama deutscher Kultur und Geschichte.
- Ein Panorama mittel- und gesamtdeutscher Geschichte in fünfzehn Porträts illustrer und bedeutender Persönlichkeiten. Ein lehrreicher, interessanter, aber auch vergnüglicher Streifzug durch fast 2000 Jahre deutscher Geschichte.

216 Seiten
Hardcover

Bestellnummer: 60245
UVP: 5,00 € (statt früher 22,00)

Wenn Sie diese E-Mail (an: jboessenkool@home.nl) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Karl-May-Verlag GmbH
Schützenstraße 30
96047 Bamberg
Deutschland

0951 / 982 06 0
info@karl-may.de
www.karl-may.de
Geschäftsführer: Bernhard Schmid
Register: Amtsgericht Bamberg HRB 3278